projektmanagement

Rentenpolster statt Altersarmut -
mit dem richtigen Konzept zu mehr Lebensqualität

logo dambowy projektmanagement
private altersvorsorge
betriebliche altersvorsorge

ALTERSVORSORGE

alterseinkünfte

Mehr Lebensqualität im Alter - mit dem richtigen Konzept!

Mit In-Kraft-Treten des Alterseinkünftegesetz (AltEinkG) zum 01. Januar 2005 haben sich steuerliche und rechtliche Vorgaben für private und betriebliche Altersvorsorge (bAV) stark geändert. Die schrittweise nachgelagerte Besteuerung von Alterseinkünften hat begonnen.

Das Grundproblem: Der Generationenvertrag im Wandel

Generationenvertrag

Fazit: Immer weniger Beitragszahler müssen für immer mehr Rentner aufkommen!

Die Renten werden für einen immer längeren Zeitraum gezahlt.

Rentenbezugsdauer:

1960: ø 10 Jahre
2000: ø 17 Jahre

Ihr persönliches Konzept. Lieber heute als morgen.

Die geringeren Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV) zwingen dazu, kapitalgedeckte Altersvorsorge zur Sicherung des Lebensstandards im Alter zu nutzen.

Gesetzliche Veränderung: Der Nachhaltigkeitsfaktor (in der Rentenformel) führt zu geringeren Renten

Nachhaltigkeitsfaktor

Wann erreichen die Rentenbezüge Sozialhilfe-Niveau ?


vorsorge

 HOME  KONTAKT 

rentenausgleich